Anmeldung zum Seminar: Holotropes Atmen, 16.–18.11.18, Roßleithen

Termin: Fr., 16.–So., 18. November 2018
Beginn: Freitag 17 Uhr, Ende: Sonntag 13 Uhr
Ort: Villa Sonnenwend, National Park Lodge, 4575 Roßleithen bei Windischgarsten

Selbst-Entdeckung & Spiritualität

Selbsterfahrung durch Arbeit mit veränderten Bewusstseinszuständen

Was macht mich im Innersten aus? Wenn wir uns nach innen wenden, nähern wir uns dem Selbst.

In einem geschützten Rahmen eröffnet Holotropes Atmen einen tieferen Bewusstseinsraum. So können wir zu unserem innersten Wesenskern Zugang nden.

Holotrope Atemarbeit ist eine ganzheitliche Methode intensiver Selbsterfahrung, in der Körper, Geist und Seele gleichermaßen eingebunden werden.

Beschleunigter Atem, speziell ausgewählte Musik sowie unterstützende Körperarbeit ermögli- chen Einsichten in biographische Zusammenhänge und in die Tiefe unseres Seins.

Intuitives Malen, Austausch der TeilnehmerInnen in der Gruppe und psychotherapeutische Aufarbeitung nach der Atemreise dienen der Integration. So kann das Erlebte in einem sinnvollen Bezug zum Lebensalltag verstanden werden.

Seminarleitung: Dr. Karl StoxreiterMag. Bettina Libicky-Mayerhofer

Seminarbeitrag: € 280,–

Teilnahmebedingungen:

Normale körperliche und psychische Belastbarkeit ist für die Seminarteilnahme Voraussetzung. Da bei dieser Arbeit intensive Körperprozesse stattfinden können, raten wir bei Schwangerschaft, schweren Herz-Kreislauferkrankungen, Epilepsie, postoperativen Zuständen, schweren Knochen- und Gelenksproblemen und schweren Infektionen von einer Teilnahme ab.

Sollten Sie dazu Fragen haben, können wir diese durch einen Anruf klären:

Dr. Karl Stoxreiter: +43 676 / 77 739 79

Bettina Libicky-Mayerhofer: +43 650 / 612 86 21

Bei Stornierung nach Anmeldeschluss wird der Seminarbeitrag einbehalten.

Anmeldung bis spätestens 25. Oktober 2018.